Yachtclub Koninklijke Marine Jachtclub

Jachthafen
Der Yachtclub der königlichen Marine wurde am 29. April 1899 von den Offizieren der königlichen Marine gegründet. Das ist der Personalverein der KM. Offiziere, Offiziere in Ausbildung und Alt-Offiziere der KM und der KM-Reserve können Mitglied werden. Im November 1901 verlieh Königin Emma dem Verein das Prädikat "königlich". In den ersten zehn Jahren waren ca. 40 % der Marineoffiziere, insgesamt 350 Personen, Mitglied des “KMJC”. Momentan zählt der “KMJC” ungefähr 800 Mitglieder, wovon ungefähr 170 ihr eigenes Schiff beim Verein registrieren lassen haben. Der Verein besitzt des Weiteren 7 seetüchtige Yachten und 4 Yachten, die sich für die Binnengewässer eignen sowie eine offene Segelyacht, die von den Mitgliedern abgeschrieben werden kann. Der “KMJC”-Hafen befindet sich auf der Ostseite der Halbinsel “Harssens”. Diese ist die östliche Begrenzung des Fährhafens. Beim Hereinfahren muss die nordöstliche Spitze der Halbinsel Harssens, die eine auffällige Radarstation hat, großzügig an Steuerbord gelassen werden! Der Hafen gehört zum Marinegelände, ist aber trotzdem für Passanten und Besucher zugänglich. Sie sind ab 5 Uhr in unserem geselligen Clubhaus willkommen und können hier ein Getränk oder eine Mahlzeit zu sich nehmen.

Koninklijke Marine Jachtclub
Paleiskade 75
1781 AP den helder

Auf Karte anzeigen

0223 652 645

E-Mail senden

Website