Das alte Walfischerdorf “Huisduinen” grenzt an Den Helder. In diesem Küstenort gibt es einen der ältesten Leuchttürme der Niederlande und den höchsten, gusseisernen Leuchtturm Europas:
den langen Jaap.

Der größte Publikumsmagnet von “Huisduinen” ist das “Fort Kijkduin”. Dieses Fort, das im Auftrag von Napoleon gebaut wurde, hat ein Museum und ein Nordseeaquarium. Von hier aus können Sie über den Deich zum geselligen und ruhigen Familienstrand wandern und die prächtige Aussicht aufs Meer genießen. Sie können auch die “Grafelijkheidsduinen" betreten. In diesem großen Dünengebiet gibt es viele Wander- und Fahrradrouten. Unterwegs werden Sie unterschiedlichen Tieren, wie z. B. Königspferden und schottischen Hochlandrindern begegnen.

Das Atlantikwall-Zentrum ist neu in “Huisduinen”. Der Besucher lernt den chronologischen Verlauf des zweiten Weltkrieges, die Geographie und Form des Atlantikwalls sowie die Geschichten und Ereignisse aus der Kriegsgeschichte Den Helders kennen.

DIE ONLINE-PLATTFORM VON DEN HELDER FÜR ALLE!